Dienstleistungen

Die Scheuren Simulation & Consulting GmbH bietet Dienstleistungen rund um das Thema FEM Simulation in Forschung und Entwicklung. Basis für alle Dienstleistungen ist die Software COMSOL Multiphysics. Dabei handelt es sich um ein äußerst mächtiges Programm, dass sich durch das breite Einsatzspektrum, die hohe Editierbarkeit und Performance bei stark nichtlinearen (gekoppelten) Systemen auszeichnet. Grundlage für alle Berechnungen sind die Formulierung der Aufgabe in partielle Differentalgleichungen "PDGL" (Partial Differential Equations PDEs) und die numerische Lösung des Gleichungssystems.

Ziel dabei ist stets der bestmögliche Erkenntnisgewinn aus den Simulationsmodellen zu ziehen, um die Entwicklung Ihres Produkts zielstrebig, schnell und hochqualitativ zu unterstützen.

Ob Sie eine Hilfestellung beim Einstieg oder der Vertiefung in die Simulationsmethodik wünschen, ein erstes Modell erstellt bekommen wollen oder ein maßgeschneidertes Simulationstool für genau Ihre Anwendung benötigen - wir unterstützen Sie gerne mit Berechnungen, Modellen, Kursen & Applications.

FEM-Berechnungen

SSC GmbH bietet Berechnungsdienstleistungen mit dem Simulationsprogramm COMSOL Multiphysics in verschiedenen physikalischen Bereichen an. Darunter fallen z.B.:

  • Akustik
  • Chemische Reaktionsdynamik
  • Elektrodynamik, Elektromagnetik
  • Mechanik
  • Strömung (CFD)
  • Thermodynamik
  • Modellierung (PDEs/ODEs)
  • Optimierung (Topologie- & Design-/Parameter-)

Für die Simulation werden Konstruktionszeichnungen (CAD / Skizzen), Materialeigenschaften und Randbedingungen werden detailliert besprochen und ausgetauscht. Danach erfolgt die Modellierung und Simulation. Die Ergebnisse werden ausgewertet und aufbereitet und diskutiert, um für die Entwicklung den maximalen Nutzen aus den Ergebnissen zu ziehen.

Erstellung von COMSOL Modellen

Die Simulationsmethode liefert in der Entwicklung enorme Vorteile bzgl. Entwicklungszeit, Qualität und Verständnis der physikalischen Eigenschaften der Produkte. Daher setzen mittlerweile nicht nur die großen Unternehmen Simulation ein, sondern immer mehr KMU. Der Einstieg in die FEM Simulation stellt dabei eine zeitliche und manchmal auch fachliche Hürde dar. An dieser Stelle kann die SSC GmbH Ihnen helfen, schnell die ersten Hürden zu nehmen. Z.B. die Erstellung und ggf. gemeinsame Verifikation eines Simulationsmodells ist ein gutes Mittel, um schnell physikalisch sinnvolle Ergebnisse und Erkenntnisse zu bekommen. Begleitet kann dies von individuell erstellten Schulungen schnell die neue Methode in der Entwicklung etablieren.

Gleiches gilt bei Umstieg von anderen Simulationsprogrammen zu COMSOL Multiphysics oder bei der Erweiterung der Simulationen in einen neuen Fachbereich.